Produkte

Von leistungsstarken Softwarelösungen für die Terminplanung, Patientenberatung, Verwaltung bis hin zu modernen Kommunikationswegen – unsere Produkte sind darauf ausgerichtet, Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren und Ihre Praxis in die digitale Zukunft zu führen.

ivoris connect

ivoris® connect

Unsere leistungsstärkste Schnittstelle

Property 1=product-icon-01@2x

iie Professional

Die Basis

termin-advance

iie Termin Advance

Terminverwaltung

Property 1=product-icon-05@2x

iie Service Cloud

Online Rechnungsversand

Property 1=product-icon-07@2x

Arbeitszeiterfassung

Personalplanung

Property 1=product-icon-03@2x

iie Images

Fotosoftware

Property 1=product-icon-04@2x

iie Templates

Patienteninformationen

Property 1=product-icon-02@2x

iie Smile Design

Patientenberatung

Product Icon Tapi (1)

Telefonsoftware TAPI

Telefonsoftware

Property 1=product-icon-08@2x

iie Broschüre

Print Materialien

November 2023

Gerade für Neugründer lohnt sich auch der weiteste Weg nach Lingen

Ein Beitrag von Dr. Robert Guderian (Fachzahnarzt für Kieferorthopädie)
www.enz-kfo.de

Im Januar 2024 werde ich meine Praxis Enz-KFO in Pforzheim eröffnen. Dass ich hier von Anfang an die Anwendungen von iie-systems nutzen werde, war mir schon lange klar.

Im Rahmen meiner klinischen Weiterbildung hatte ich einen Kollegen, der iie-systems bereits kannte. Er hat mir seinerzeit folgenden Rat gegeben: „Wenn Du Dich jemals selbstständig machen solltest, melde Dich unbedingt bei Michael Visse. Er und seine Anwendungen öffnen Dir die Augen und bieten Dir Chancen, an die Du jetzt gar nicht denkst.“

Ich bin sehr dankbar für diesen Ratschlag und muss zugeben: Der Kollege hatte zu 100 % Recht.

Vor rund drei Jahren habe ich zudem auf der DGKFO einen Vortrag von Michael Visse gehört und war damals schon überzeugt, dass es sich um einen smarten Ansatz und ein absolut zu Ende gedachtes Konzept handelt – quasi ein komplettes System, das einem sehr viele Dinge im Praxisalltag unglaublich viel einfacher macht.

Mein Entschluss stand also fest. Trotzdem habe ich mich Anfang November auf den Weg nach Lingen gemacht, um mir alles noch einmal live anzusehen und wichtige Tipps geben zu lassen. Leider hat es bei mir aus zeitlichen Gründen nicht eher gepasst. Im Nachhinein wäre ein früherer Besuch aber besser gewesen. Denn man bekommt hier unglaublich viele wichtige Ratschläge und kann einige Dinge dann noch anders planen.

Ich hatte allerdings den Vorteil, dass ich schon länger Mitglied der iie-WhatsApp-Gruppe war und dadurch bereits viele Tipps und Ideen der erfahrenen Kolleginnen und Kollegen mitbekommen habe, die ich aufgreifen konnte. So habe ich beispielsweise von Anfang an ein eigenes Beratungszimmer geplant, weil ich den Nutzen, der damit verbunden ist, erkannt habe. Das war ja mehr als einmal Thema im Chat. Hier habe ich als Neugründer wertvollen Input erhalten, für den ich sehr dankbar bin.

Auch wenn ich hätte früher kommen sollen: Ich bin sehr froh, in Lingen gewesen zu sein und habe unglaublich viel mitgenommen. Vor allem, was die Beratung mit der Bilddatenbank smile design angeht, war es ein echtes Erlebnis, das einmal selbst zu erleben. Die Beratung ist komplett anders als alles, was ich bisher kannte. Denn wie die meisten habe auch ich bei meinen Beratungsgesprächen immer die Methoden in den Fokus gestellt. Und ganz ehrlich, da geht oftmals leicht eine halbe Stunde und mehr drauf.

Bei der Beratung mit smile design wird jedoch nicht die Therapie im Detail besprochen, sondern die Konzentration erfolgt auf den Patienten und seinen Wunsch nach einem perfekten Lächeln. Das ist es ja, was er möchte und was ihn in die KFO-Praxis kommen lässt und nicht der Wunsch nach dezenten Brackets oder Alignern. Hier geht es also um das Wecken von Emotionen.

Als ich Michaels Beratungsgespräche erlebt habe, war ich total überrascht, wie einfach und schnell das funktionieren kann. Innerhalb von 5 bis 10 Minuten sind die Patienten überzeugt und entscheiden sich in aller Regel für die Behandlung und dass, ohne dass die Qualität der Beratung leidet. Wenn ich es nicht selbst gesehen hätte, hätte ich das nicht geglaubt.

Mit Klick auf das Bild oben kommen Sie zum Video

 

Bei meinen Überlegungen, für meine neue Praxis iie-systems zu nutzen, hatte ich mich vor allem auf Online-Termine und Templates fokussiert. smile design hatte ich gar nicht so auf dem Schirm. Nachdem ich die Vorteile der Beratung mit den Vorher-Nachher-Bildern erlebt habe, werde ich das jetzt selbstverständlich auch nutzen.

Für Neugründer gibt es ja ein super Kennenlernangebot. Zum reduzierten Preis kann man ein Jahr lang alle iie-Anwendungen nutzen. Das ist echt fair, und man kann seine Praxis damit vom ersten Tag erfolgreich aufstellen und sich von den Mitbewerbern positiv abheben. Das ist gerade für Neugründer wichtig, denn wir müssen ja in der Anfangsphase erstmal überhaupt Patienten gewinnen.

Um Michaels Methode zu adaptieren und alles korrekt umzusetzen, werde ich mich in der nächsten Zeit noch ein wenig einarbeiten müssen. Ich muss also noch etwas üben, bin aber sicher, dass sich das zu 100 % lohnen wird.

Was mich bei meinem Besuch übrigens besonders gefreut hat, ist die Tatsache, wieviel Zeit Michael Visse sich für mich genommen hat – ganz unabhängig von den iie-Anwendungen. Ich habe zahlreiche Anstöße zum Praxisablauf und zur Patientenorganisation bekommen, z. B. wie man Wege smarter gestaltet etc. Das hatte ich ehrlich gesagt gar nicht erwartet. Also der Besuch hat sich für mich total gelohnt.

Ich kann nur allen Kolleginnen und Kollegen, die eine Niederlassung planen, dringend raten, sich auf den Weg nach Lingen zu machen. Optimal tut man das sehr frühzeitig, also vor der finalen Budgetplanung. Man bekommt hier wertvolle Tipps und Ratschläge, welche Dinge sinnvoll sind und was man von Anfang an planen sollte.

News & Updates

Neues aus unserem Blog

Warum meine eigene Haltung und Denkweise als PraxisinhaberIn so entscheidend ist für den Erfolg der Praxis: Mindset is Foundation

Ein Beitrag von Wilma Mildner, Inhaberin und Geschäftsführerin der Mildner Consulting GmbH, Berufspädagogin mit 1. Und 2. Staatsexamen, Personal- und

Mehr erfahren

Digitale Unterschriften: Rechtliche Grenzen bei der fortschrittlichen Technik

In vielen Bereichen des täglichen Lebens hat sich die digitale Unterschrift mittlerweile als wegweisende Technologie etabliert. Menschen sind mittlerweile daran

Mehr erfahren

Digitale Unterschrift:Ein wertvolles Instrument zur Workflow-Optimierung

Im letzten Beitrag habe ich aufgezeigt, dass digitale Unterschriften bei verschiedenen Verträgen und Schriftstücken nicht rechtssicher sind. Einige Dokumente bedürfen

Mehr erfahren

Sie sind überzeugt ?

Gehen Sie mit der Zeit! Mit den zukunftsorientierten Lösungen von
iie-systems bringen wir Ihre KFO-Praxis auf den neuesten digitalen Stand
– von der Verwaltung über die Terminvereinbarung bis zur Kommunikation.